Innovative Laborgeräteherstellung seit 1918
 
    Naturheilkunde Laborglas Quarzglas
 
 
 
 

Geschichte der Glasbläserei Schneider in Geschwenda

Glasbläser-Handwerk in dritter Generation
1918 gründet Edmund Schneider die Glasbläserei im thüringischen Geschwenda und gibt somit den Startschuss für das erfolgreiche Familienunternehmen “Schneider”.
Die Produktpalette des jungen Handwerksbetriebs reichte schon in den Anfängen von Glasprodukten verschiedenster Art bis hin zum komplizierten Bau von Thermometern.

Wie der Vater so der Sohn
Horst Schneider, Sohn von Edmund, stieg selbstverständlich auch Ende der 20er Jahre in den väterlichen Betrieb ein und legte wenige Jahre später erfolgreich seine Meisterprüfung zum Glasbläser ab. Nach dem Tod seines Vaters 1948 übernahm der inzwischen zum Fachmann ausgebildete Horst Schneider den Familienbetrieb.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
Auch Sohn Frank entschied sich für den nun schon zur Tradition gewordenen Einstieg in das Glasbläser-Handwerk. 1961 kann er erfolgreich die 3-jährige Ausbildung zum Glasapparatebläsers bzw. Glasapparatebauers abschließen und schließlich 1965 in den bereits über die Grenzen Geschwendas hinaus bekannten Betrieb einsteigen. Fasziniert vom Handwerk des Glasblasens und voller neuen Ideen legte auch Frank Schneider Ende der 80-iger Jahre seine Meisterprüfung ab. Kurze Zeit später übernimmt Frank den Betrieb seines Vaters.

Gestärkt in die Zukunft
Zielstrebig erweitert Frank Schneider sein Team nach mehrjähriger Umbauphase der Fertigungsstätte in der Arnstädter Straße auf 5 Mitarbeiter.

Qualität wird belohnt
Nicht nur die Kunden des Traditionsunternehmens scheinen zufrieden. 1996 wird Frank Schneider vom Land Thüringen zum Obermeister der Glasapparatebauer und Abnahmemeister des Meisterprüfungsausschusses der neuen Bundesländer ernannt und das nicht zuletzt wegen den hochwertigen handgemachten Produkten aus Geschwenda.

Tradition in Moderne
Um noch besser und schneller auf seine Kundenwünsche reagieren zu können entschied sich Frank Schneider 1998 für den Umzug in eine moderne Fertigungsstätte - einem Gebäudekomplex im Gewerbegebiet Süd Geschwenda.
Noch heute werden hier nach alter Handwerkskunst innovative und kreative Produkte aus Glas hergestellt. Individuell auf den Kunden zugeschnitten werden sie dann in das gesamte Bundesgebiet (ggf. Europa) geliefert.

Vielseitigkeit unter einem Dach
Die “Glasbläserei Schneider” ist heute in verschiedenen Bereichen tätig und hat sich spezialisiert auf die Segmente: Glasapparate, Laborgeräte und Thermometer (nach Galilei). Selbst verschiedenste Barometer, die Bearbeitung von Quarzglas und die individuelle Herstellung von Glasfiguren nach Kundenwunsch stellt für Frank Schneider und sein Team kein Problem dar.

 


Frank Schneider
Arnstädter Straße 20 ,  99867 Geschwenda
Tel.: 036205 76434
Fax: 036205 91282

 
Dekoratives
 
E-Commerce